Was ist Ergotherapie


Ergotherapie beruht auf medizinischer und sozialwissenschaftlicher Grundlage und ist ein ärztlich zu verordnendes Heilmittel.

Sie kommt bei Menschen jeden Alters mit motorisch-funktionellen, sensomotorisch-perzeptiven, neuro-psychologischen und /oder psychosozialen Störungen zum Einsatz.



Wir bieten Ihnen hier vielfältige Informationen über unsere Tätigkeitsfelder:

· Informationen über unsere angewandten Therapiemethoden.
· Informationen über die Fachbereiche der Ergotherapie.
· Informationen rund um unsere Praxis.

Die ergotherapeutische Begleitung variiert von der offenen bis zu klar strukturierten Behandlung. Dies kann sich in der körperlichen Betätigung, in der Wahrnehmung, im Sozialverhalten, in der verbalen Intervention und in der Materialwahl darstellen.

Durch die Erfahrung von Bewegung und Wahrnehmung kann der Patient alle seine Sinne nutzen und in der Therapie lernen, diese zu integrieren.